Lichterfest der Krippe

Im vergangenen Jahr hatte Corona-bedingt kein Lichterfest stattfinden können. Umso mehr freuten sich die Krippenkinder auf den Laternenumzug 2021. Zunächst war es noch recht hell, als sich die roten und grünen Kleckse samt Eltern und Kubu-Team am 11.11. am Palmplatz trafen. Kaum hatten sich die insgesamt rund 50 Teilnehmer nach dem Eröffnungslied „Laterne, Laterne” in Bewegung gesetzt, kamen die selbstgemachten Kreationen in der Dämmerung immer besser zur Geltung. 
 
Dass sich Kinder und Eltern viel Mühe gemacht haben, wurde schnell deutlich. Neben klassischen und zahlreichen tierischen Modellen – gesichtet wurden unter anderem eine Maus, eine Eule und ein Löwe – trugen die Kleinen auch ausgefallene Lampions in Form eines Busses oder gar eines dreiäugigen Monsters vor sich her. Während die Laternen der Kinder mit elektrischem Licht ausgestattet waren, gab es auch Modelle mit Kerzenlicht zu sehen, die Eltern schon in ihrer Kindheit getragen hatten.
 
Nach mehreren Zwischenstationen, bei denen die Umzügler gemeinsam weitere Lieder sangen, versammelten sich alle Beteiligten zum Abschluss des Umzugs im Innenhof der Einrichtung, um den Abend bei Punsch für die Kleinen, Glühwein für die Erwachsenen und Brezen für alle ausklingen zu lassen.
61e6cdc5cca92fbf58c084d1b94ebdd4aaf0abfd9d44cf37e9fd48d3a07ea6448ba483d4a976a5b4697dea065e40e13c17fdf26e24fcf02a94ecef9554d1c667
Lichterfest der Krippe Kunterbunt e.V. Nürnberg

Lichterfest der Krippe

Trotz des kalten Windes haben wir einen sehr schönen Laternenumzug erlebt. Es hat allen, nicht nur den Kindern, sehr viel Spaß gemacht. Die großen Kleckse haben stolz ihre Laterne getragen und die Eltern haben bei den Singkreisen fleißig mitgemacht. Die Begleitung durch die Ukulele hat für eine schöne Atmosphäre gesorgt.

Rundum ein gelungenes Lichterfest. Das anschließende Beisammensein war für Groß und Klein bei zauberhaften Laternenlicht lustig und gemütlich.

hort_adventsfest_2019

Adventsfest im Hort

Es riecht nach Zimt und Orangen, die selbst gebastelten Weihnachtssterne und Schneeflocken hängen von der Decke und es ist so richtig warm und gemütlich im Hort. Mit Kinderpunsch, Plätzchen backen, verzieren und natürlich essen :) sowie vorgelesenen Weihnachtsgeschichten, läutet der Kunterbunt Hort in diesem Jahr die Adventszeit ein.

Eine sehr schöne Idee, die sowohl den Kindern als auch Eltern viel Spaß gemacht hat! Vielen Dank dafür und allen eine wundervolle Vorweihnachtszeit!

Kinderladenübernachtung und Sommerfest

Um die Vorschulkinder gebührend zu verabschieden, bevor sie in die Schule gehen, dürfen sie in jedem Jahr eine Nacht im Kinderladen übernachten und den geheimen Kristallschatz suchen. Auf ihrer nächtliche Schatzsuche treffen sie allerlei Zauberwesen und versuchen mit deren Hilfe den Schatz in die Welt der Menschen zaubern. Eine aufregende Nacht, in der die Kinder Mut, Teamgeist und Durchhaltevermögen bewiesen haben. Erschöpft, aber sehr stolz, schliefen sie gegen 0.30 Uhr endlich ein. Um 6 Uhr morgens waren sie schon wieder wach und bereit zum Kila-Sommerfest.

Weil es regnete trafen wir uns diesmal nicht im Rosenaupark sondern im Kinderhaus. Alle Kinder, Eltern und das pädagogische Personal  kamen zu einem „Jeder-bringt-was-mit-Picknick“ zusammen. Wir begrüßten uns mit unserem englischen Guten-Morgen-Lied. Die Vorschulkinder führten ein lange eingeübtes Theaterstück auf und schließlich verabschiedeten wir schweren Herzens gemeinsam die Kinder, Eltern und Praktikantinnen. Danach wurden unsere neuen Kinder, Eltern und Praktikanten/innen, die kommenden September unsere Kindergruppe bereichern werden, willkommen geheißen. Ein sehr schönes und auch sehr emotionales Fest, bei dem die große Verbundenheit aller zu spüren war. Aber nun alle ab in den Urlaub!